SPD Kreisverband Zollernalb

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage,

Alexander Maute, Kreisvorsitzender

schön, dass Sie uns besuchen! Wir sind der SPD-Kreisverband im Zollernalbkreis - eine Untergliederung der SPD in Baden-Württemberg und der SPD auf Bundesebene. Wir organisieren die SPD-Politik auf Kreisebene – gemeinsam mit den SPD-Ortsvereinen, den zahlreichen Mandats- und Amtsträgern und all jenen Menschen, die sich in der SPD zusammen gefunden haben, um ihre gesellschaftlichen Überzeugungen in politischen Erfolg umzusetzen.

Viele Menschen im Zollernalbkreis vertrauen auf uns Sozialdemokraten. Sie verlassen sich darauf, dass wir vor Ort für sie einstehen und uns für ihre Belange stark machen. Wir wollen diese Menschen niemals aus dem Blick verlieren – ich zumindest fühle mich ihnen verpflichtet. Nehmen wir uns hierbei nicht wichtiger als wir sind, aber vergessen wir auch nicht, welches politische Gewicht die SPD im Zollernalbkreis hat. Wir sind die treibende politische Kraft. Wir gestalten in unseren Städten und Gemeinden maßgeblich das gesellschaftliche und politische Miteinander.

Für die Menschen und die Region machen wir Genossen uns immer wieder stark – jeden Tag aufs Neue. Auf den folgenden Seiten können Sie sich darüber ein Bild machen!

Ihr
Alexander Maute
Kreisvorsitzender

 

Veröffentlicht in Allgemein
am 16.05.2017

Stella Kirgiane-Efremidou und Martin Rosemann MdB stimmen auf den Wahlkampf ein

SPD-Kreisverband Zollernalb stimmt sich auf Bundestagswahl ein

Von nachlassenden Umfragewerten und verloren gegangenen Landtagswahlen lassen sich die Genossinnen und Genossen im Zollernalbkreis nicht einschüchtern und auch nicht beirren - ganz im Gegenteil: Der Kampfgeist scheint geweckt und noch ist für sie nichts verloren. Auf ihrer Kreismitgliederversammlung in Geislingen stimmten die beiden Bundestagskandidaten Stella Kirgiane-Efremidou und Martin Rosemann auf den anstehenden Wahlkampf im Zollernalbkreis ein.

Veröffentlicht in Allgemein
am 12.05.2017 von Stella Kirgiane-Efremidou

Stella Kirgiane-Efremidou (Mitte) mit Pflegern vor der Seniorenresidenz in Balingen.

Anpacken hieß es beim internationalen Tag der Pflege für Stella Kirgiane-Efremidou. Einen Tag lang arbeitete die Bundestagskandidatin in der Seniorenresidenz an der Eyach mit.

Ich möchte nicht über Pflegefachkräfte sprechen, sondern mit ihnen", beschreibt die Bundestagskandidatin ihre Aktion. Pünktlich um 5 Uhr morgens ging es los. "Es soll ja schließlich alles authentisch sein." Die Pflegekräfte nahmen keinerlei Rücksicht. Das Motto des Tages: Anpacken. 

Trotz aller Hektik im Berufsalltag der Pfleger gab es auch viel "Freundlichkeit, Menschlichkeit, Geduld und zum Teil auch Frohsinn", beschreibt Efremidou den Tag in der Einrichtung. Für die Bundestagskandidatin eine beeindruckende Erfahrung.

Abgeordnete

Martin Rosemann - Kandidat für Tübingen-Hechingen

 

Eintreten


Eintreten in die SPD