SPD Kreisverband Zollernalb

 

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage,

Alexander Maute, Kreisvorsitzender

schön, dass Sie uns besuchen! Wir sind der SPD-Kreisverband im Zollernalbkreis - eine Untergliederung der SPD in Baden-Württemberg und der SPD auf Bundesebene. Wir organisieren die SPD-Politik auf Kreisebene – gemeinsam mit den SPD-Ortsvereinen, den zahlreichen Mandats- und Amtsträgern und all jenen Menschen, die sich in der SPD zusammengefunden haben, um ihre gesellschaftlichen Überzeugungen in politischen Erfolg umzusetzen. Wir laden Sie alle herzlich ein, daran mitzuwirken.

Viele Menschen im Zollernalbkreis vertrauen auf uns Sozialdemokraten. Sie verlassen sich darauf, dass wir vor Ort für sie einstehen und uns für ihre Belange stark machen. Wir wollen diese Menschen niemals aus dem Blick verlieren und fühlen uns ihnen verpflichtet.

Auf den folgenden Seiten können Sie sich darüber ein Bild machen. Informieren Sie sich über unsere Arbeit, besuchen Sie unsere Veranstaltungen und kommen Sie mit uns ins Gespräch. Wir freuen uns auf Sie!

Ihr
Alexander Maute
Kreisvorsitzender

 

Veröffentlicht in Kreistagsfraktion
am 22.07.2020

Martin Frohme, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Kreistag des Zollernalbkreises

In der Kreistagssitzung am Montag, den 20. Juli 2020 wurde unter Tagesordnungspunkt 8 die Abstimmungsvereinbarung mit dem DSD (Duales System Deutschland) behandelt. Der Fraktionsvorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Martin Frohme bemerkt dazu folgendes und brachte im Anschluss den Antrag ein, dass der Zollernalbkreis darauf drängt, dass der Gelbe-Sack-Müll in Deutschland recycelt wird - und eben nicht im fernen Ausland.

 

Veröffentlicht in Allgemein
am 26.06.2020

Die SPD fordert den zweigleisigen Ausbau der Gäubahn von Stuttgart bis Singen. Neckarhausen, Foto: Schätzle

SPD-Kreisverband Zollernalb unterstützt Anliegen

Einst war die Gäubahn als durchgängig zweigleisig ausgebaute Eisenbahnlinie Teil der internationalen Bahnmagistrale von Berlin über die Schweiz bis nach Italien. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde streckenweise das zweite Gleis als Reparationsleistung an Frankreich abgebaut. Heute läuft die Gäubahn Gefahr, zu einer unbedeutenden Nebenbahn zu werden. Das will die SPD aus den Landkreisen Freudenstadt, Rottweil, Schwarzwald-Baar, Tuttlingen und Zollern-Alb nicht hinnehmen.

Wir starten ein Volksbegehren: KiTa-Gebühren abschaffen

 

Abgeordnete

Martin Rosemann MdB (Tübingen-Hechingen)

 

Eintreten

Eintreten in die SPD