SPD Kreisverband Zollernalb

 

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage,

Alexander Maute, Kreisvorsitzender

schön, dass Sie uns besuchen! Wir sind der SPD-Kreisverband im Zollernalbkreis - eine Untergliederung der SPD in Baden-Württemberg und der SPD auf Bundesebene. Wir organisieren die SPD-Politik auf Kreisebene – gemeinsam mit den SPD-Ortsvereinen, den zahlreichen Mandats- und Amtsträgern und all jenen Menschen, die sich in der SPD zusammengefunden haben, um ihre gesellschaftlichen Überzeugungen in politischen Erfolg umzusetzen. Wir laden Sie alle herzlich ein, daran mitzuwirken.

Viele Menschen im Zollernalbkreis vertrauen auf uns Sozialdemokraten. Sie verlassen sich darauf, dass wir vor Ort für sie einstehen und uns für ihre Belange stark machen. Wir wollen diese Menschen niemals aus dem Blick verlieren und fühlen uns ihnen verpflichtet.

Auf den folgenden Seiten können Sie sich darüber ein Bild machen. Informieren Sie sich über unsere Arbeit, besuchen Sie unsere Veranstaltungen und kommen Sie mit uns ins Gespräch. Wir freuen uns auf Sie!

Ihr
Alexander Maute
Kreisvorsitzender

 

Veröffentlicht in Allgemein
am 06.10.2019

Windrad mit Baum

Kritik der Genossen am Klimapaket der Bundesregierung

Der SPD-Kreisverband Zollernalb zeigt sich unzufrieden mit den Beschlüssen des Klimapakets der Bundesregierung. „Das sind Kompromisse, die aus Sicht vieler unserer Genossen unzureichend erscheinen. Mit diesen Maßnahmen werden wir die globale Erwärmung nicht aufhalten können“, kritisiert der SPD-Kreisvorsitzende Alexander Maute das Klimapaket. Auch wenn die getroffenen Absprachen weitreichender seien, als alles, was in den letzten Jahren beim Klimaschutz politisch auf den Weg gebracht wurde „und weit mehr als die Grünen bei den Jamaika-Verhandlungen durchgesetzt haben“, reichen sie aus Sicht des SPD-Politikers nicht aus, „die Menschheitsaufgabe Klimaschutz erfolgreich zu meistern“. Dennoch wirbt Maute für eine faire und differenzierte Bewertung: „Wir stehen erst am Anfang unserer Bemühungen und brauchen langfristig tragbare Konzepte, die keinen überfordern“. Nachverhandlungen seien dennoch dringend geboten.

Veröffentlicht in Allgemein
am 28.07.2019

SPD Zollernalb begrüßt Parteitagsbeschluss über Wahlfreiheit zwischen G8 und G9

Im Rahmen seiner letzten Kreisvorstandssitzung vor der Sommerpause, hat sich der SPD-Kreisverband Zollernalb mit dem zurückliegenden SPD-Landesparteitag in Pforzheim beschäftigt. Unter dem Motto „BildungsMUT – Zukunft braucht Ideen, Fortschritt und unseren Mut“ wurde dort vor wenigen Wochen unter anderem die generelle Wahlfreiheit zwischen G8 und G9 beim Gymnasium beschlossen. Ebenso verabredete die Landespartei, die frühkindliche Bildung besser auszustatten, die Grundschule zu stärken und die Ganztagsschule auszuweiten. „Diese Vorhaben in der Bildungspolitik begrüßen wir vor Ort ausdrücklich“, so der SPD-Kreisvorsitzende Alexander Maute, der gemeinsam mit der Juso-Kreisvorsitzenden Lara Herter als Delegierter am Parteitag teilnahm.

Wir starten ein Volksbegehren: KiTa-Gebühren abschaffen

 

Abgeordnete

Martin Rosemann MdB (Tübingen-Hechingen)

 

Eintreten

Eintreten in die SPD