SPD Kreisverband Zollernalb

 

Erfolgsjahr bei den Jusos Zollernalb

Veröffentlicht in Jusos in Aktion

Auch dieses Jahr fand am 03. Mai 2013 die Jahreshauptversammlung der Jusos Zollernalb in der Hechinger Gaststätte „Museum’’ statt, zu der viele Gäste und Mitglieder geladen waren.

Die Jahreshauptversammlung der Jusos Zollernalb, die auch dieses Jahr zum Ende eines Arbeitsjahres stattfand, war von Erfolg gekrönt. Sage und schreibe 96 Aktionen und Sitzungen wurden von den Jusos Zollernalb veranstaltet, berichtet Bernd Majer, Kreisvorsitzender der Jusos Zollernalb, der das vergangene Arbeitsjahr auch als Rekordjahr bezeichnet. Zu Gast waren Stella Kirgiane Efremidis, Bundestagskandidatin der SPD für den Wahlkreis Zollernalb-Sigmaringen, Dr. Martin Rosemann, Bundestagskandidat der SPD für den Wahlkreis Tübingen-Hechingen und Leon Hahn, stellvertretender Landesvorsitzender der Jusos Baden-Württemberg, welcher über den Landesvorstand berichtete.
Zudem referierte Dr. Martin Rosemann zu dem Thema „Damit Deutschland wieder gerecht wird’’ – Abgrenzung sozialdemokratischer Politik zu schwarz-gelb.
Ein weiterer Bestandteil der Jahreshauptversammlung waren die Wahlen. Gewählt wurden: Bernd Majer zum Kreisvorsitzenden, Sanel Dacic und Hendrik Dahlhoff zu stellvertretenden Kreisvorsitzenden, Manuell Schmoll zum Kassierer, Umut Akin zum Pressesprecher, Nils Horst zum Schriftführer. Manuel Christel, Ebru Dogan, Nils Fischer, Johannes Schwientek und Tahira Ullah wurden zu Beisitzern im Vorstand gewählt. Delegierte für die Landesdelegiertenkonferenz wurden Sanel Dacic und Bernd Majer, Ersatzdelegierte für die Landesdelegiertenkonferenz Manuell Schmoll, Hendrik Dahlhoff sowie Nils Horst. Für den Landesausschuss als Delegierter Sanel Dacic, als Ersatzdelegierter Bernd Majer.
Geehrt wurden Irina Herth, Manuel Schmoll und Marius Thoy für ihre zehnjährige Mitgliedschaft bei den Jusos.
Die Jusos Zollernalb danken Bernd Majer, der nun sein sechstes Amtsjahr als Kreisvorsitzender antritt, für sein Engagement

 

Abgeordnete

Martin Rosemann MdB (Tübingen-Hechingen)

 

Eintreten

Eintreten in die SPD