SPD Kreisverband Zollernalb

 

Genossen sagen Unterstützung zu

Veröffentlicht in Allgemein


SPD-Landesgeneralsekretärin Luisa Boos informiert sich

SPD im Gespräch mit „Burladingen ist bunt – Bündnis für Offenheit und Menschlichkeit“

Ihren Besuch im Zollernalbkreis nutzte die SPD-Landesgeneralsekretärin Luisa Boos um gemeinsam mit dem SPD-Kreisvorsitzenden Alexander Maute und der Juso-Kreisvorsitzenden Lara Herter Vertreter von „Burladingen ist bunt– Bündnis für Offenheit und Menschlichkeit“ zu treffen und sich ausführlich über deren Arbeit zu informieren.

Sehr detailliert berichtete Rainer Brandner über die Umstände in Burladingen, die letztlich dazu führten, dass sich Bürger der Stadt in diesem parteipolitisch neutralen Bündnis zusammenfanden. Die SPD-Politikerin war sehr angetan von den vielfältigen Aktivitäten und zollte vorab großen Respekt für die noch anstehenden Aufgaben. Auch der SPD Kreisvorsitzende zeigte sich von diesem ehrenamtlichen Einsatz angetan und sicherte die Unterstützung seines Kreisverbands zu: „Das Bündnis Burladingen ist bunt steht für eine offene Gesellschaft und ein Mehr an lebendiger Demokratie - dieses Vorhaben möchten wir seitens der SPD nach Kräften unterstützen“, so Maute.

Voraussetzung dafür sei allerdings, dass sich die SPD in Burladingen künftig wieder politisches Gehör verschaffen könne. „Genau an diesem Vorhaben arbeiten wir gegenwärtig mit Hochdruck“ so Maute, auch mit Blick auf die anstehenden Kommunalwahlen. Die Schaffung parteilicher Strukturen vor Ort, etwa in Form eines SPD-Ortsvereins, aber auch die Aufstellung einer eigenen Liste für den im kommenden Jahr neu zu wählenden Gemeinderat seien Überlegungen, die man gegenwärtig innerhalb der Partei anstelle. Dabei sei man sich sicher, dass eine zusätzliche politische Kraft der Stadt Burladingen „sicherlich mehr als nur gut tun würde“ so der SPD-Kreisvorsitzende.

 

Abgeordnete

Martin Rosemann MdB (Tübingen-Hechingen)

 

Eintreten


Eintreten in die SPD