Bisinger SPD nominiert für den Gemeinderat bei Kommunalwahl 2024 mit voller Liste

Veröffentlicht am 16.03.2024 in Ortsverein

Gemeinderatskandidaten 2024Kandidatinnen und Kandidaten für Kommunalwahl 2024

Die Bisinger SPD hat ihre Bewerber für die Gemeinderatsliste in Bisingen nominiert. Mit 20 Bewerbern ist die Liste voll, obwohl es durch den Beschluss , die Anzahl der Räte zu erhöhen, nicht einfacher wurde, geeignete Frauen und Männer zu finden und zur Wahl motivieren . Umso mehr freuen sich die Mitglieder des Ortsvereins und bedanken sich für die Bereitschaft bei jenen , die sich dafür entschieden haben. Die Mischung macht‘s, sowohl erfahrene , als auch neue Leute bietet diese Liste den Wählern in Bisingen.

Von den jetzigen Räten stellen sich die langjährigen Gemeinderäte Helmuth Alznauer (auch Pfarrgemeinderat), Fraktionssprecherin Gisela Birr und der Arzt Dr. Ullrich Mohr zur Wiederwahl.

Sehr wichtig war für die SPD , auch der Frauenanteil. Insgesamt 6 Frauen stellen sich bei der SPD zur Wahl und wollen damit auch Verantwortung übernehmen. Dies sind Sabrina Langenbach aus Steinhofen, sie ist Studienrätin und im Vorstand des OGV Steinhofen . Sie hat sich für viele Frauen und Kinder, die aus der Ukraine geflüchtet sind, eingesetzt, über private Kontakte Hilfestellungen gegeben und für Unterkünfte gesorgt. Eva Fux aus Bisingen, Rechtsanwaltsfachangestellte und Reitpädagogin, sie ist u.a. die Vorsitzende des Gesamtelternbeirats für alle Kitas in Bisingen und im Elternbeirat Grundschule. Monika Fecker, kfm. Angestellte aus Bisingen, Jugendsprecherin des Chorverbandes Zollernalb und beim Team Zeitwägele engagiert. Bettina Beßler, Verwaltungsfachangestellte aus Steinhofen und dort auch noch amtierende Pfarrgemeinderätin für St. Peter und Paul. Für einen Wessinger Sitz im Gemeinderat kandidiert Dorothee Ostertag, med. Fachangestellte, sie ist im Ortschaftsrat Wessingen und will sich auch weiterhin dort einbringen .

Aber auch junge Kandidaten stellen sich hier zur Wahl, so ist Marvin Manz mit 19 Jahren der Jüngste, er ist Mitglied der Feuerwehr, Betreuer und Schriftführer der Jugendfeuerwehr Bisingen . Sven Dollenmaier aus Bisingen mit 20 Jahren der zweitjüngste . Beide sind im Jugendclub Wessingen und an der Kommunalpolitik interessiert.

Weitere Kandidaten und auch neue Gesichter auf der Liste sind Kevin Büttner aus Bisingen und Lehrer an der Realschule in Bisingen, Carsten Heinz von Beruf Heilerziehungspfleger, er ist freigestellter Betriebsratsvorsitzender der Lebenshilfe, Mitglied in der Vorstandschaft Verdi Zollernalb, sowie Michael Hölsch , Industriemeister und aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Bisingen. Kandidieren wollen auch Thomas Holzmüller , Industriemeister f. Elektrotechnik und war über Jahrzehnte der Vorsitzende der TG Bisingen, Hans-Peter Lauer, Technischer Lehrer an der Gewerblichen Berufsschule Balingen, unterstützt durch seine ehrenamtlichen Tätigkeiten die Arbeit der Evang. Kirchengemeinde Bisingen und damit auch seiner Ehefrau Pfarrerin Gudrun Ehmann. Er hat langjährige Leitungserfahrung in der Arbeit des Evang. Jugendwerks Balingen und des Kreisjugendrings Zollernalb . Ebenfalls dabei sind Tobias Rausch aus Bisingen,von Beruf Industrietechniker, sowie Günter Wohlschieß, Dipl. Verwaltungswirt , in Bisingen gut vernetzt, in mehreren Bisinger Vereinen und verschiedenen Umweltverbänden dabei.

Für die Ortsteile Thanheim stellen sich Christian Eisoldt, Software Entwickler, 2. Vorstand des Thanheim Trails zur Wahl und Otto Karotsch , Vorsitzender des Vereins Bürger helfen Bürger, Im Vorstand des Schwäb. Albvereins, des Thanheim Trails und im OGV Thanheim . Für Wessingen kandidiert neben Dorothee Ostertag noch Rainer Messerschmidt, ebenfalls im Ortschaftsrat und seit 23 Jahren Vorsitzender des Heimatvereins Wessingen . Für Zimmern stellt sich der in Bisingen praktizierende Arzt Dr. Ullrich Mohr wieder zur Wahl .

Alle Kandidatinnen und Kandidaten sind zusätzlich noch Mitglieder in verschieden Bisinger Vereinen.

Homepage SPD Ortsverein Bisingen

Abgeordnete

Robin Mesarosch | Bundestagskandidat im Wahlkreis 295 Zollernalb-Sigmaringen für die SPD | Balingen, Albstadt, Meßstetten, Haigerloch, Schömberg, Sigmaringen, Bad Saulgau

Eintreten

Eintreten in die SPD