SPD Kreisverband Zollernalb

 

Im Schulterschluss mit der Kommunalpolitik

Veröffentlicht in Allgemein

Bundestagskandidatin Stella Kirgiane-Efremidou mit Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion

Als Gemeinde- und Kreisrätin ihrer Heimatstadt Weinheim, ist es für die SPD-Bundestagskandidatin Stella Kirgiane-Efremidou selbstverständlich und unverzichtbar, im Rahmen ihrer Wahlkampftour im Zollernalbkreis auch das Gespräch mit der Kommunalpolitik vor Ort zu suchen. Dazu hatte sie beim Besuch der SPD-Kreistagsfraktion im Landratsamt Balingen einmal mehr Gelegenheit. Der SPD-Fraktionsvorsitzende Hans-Martin Haller hieß die SPD-Politikerin herzlich willkommen und bedankte sich für ihren engagierten Wahlkampf.

Gemeinsam mit den Mitgliedern der Kreistagsfraktion tauschte sich Stella Kirgiane-Efremidou über die wichtigsten Themen, wie sie gegenwärtig seitens des Kreistags Zollernalb bearbeitet werden, intensiv aus. Die Elektrifizierung der Zollernbahn oder der flächendeckende Breitbandausbau waren dabei nur zwei inhaltlich Schwerpunkte neben vielen anderen. Ihr Fazit für den Zollernalbkreis: „Wir können nicht auf unsere Zukunft warten und darauf hoffen, dass alles von alleine gut wird“, so der Appel der SPD-Politikerin. Investitionen des Bundes in schnelle Glasfaserverbindungen, in Schienen und Straßen, in Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen, „und vor allem auch in Kitas, Schulen und Hochschulen sind dringend nötig“, so die Forderung der SPD-Bundestagskandidatin. Dafür wolle sie sich als Bundestagsabgeordnete in Berlin einsetzen. Von einer Investitionsverpflichtung des Staates gegenüber seinen Bürgern, wie sie der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz fordere, würde auch eine Region wie der Zollernalbkreis massiv profitieren.

Die SPD wolle das Land modernisieren „und dazu auch Geld für eine leistungsfähige Infrastruktur und für den sozialen Zusammenhalt in die Hand nehmen“; dies werde auch vor Ort positive Effekte bewirken. Die SPD-Kreistagsfraktion wusste sie damit auf ihrer Seite. Gemeinsam wolle man in den kommenden Wochen für den politischen Wechsel werben und Seite an Seite mit der SPD-Bundestagskandidatin auch dafür kämpfen.

 

Kandidaten zur Bundestagswahl 2021

Robin Mesarosch | Bundestagskandidat im Wahlkreis 295 Zollernalb-Sigmaringen für die SPD | Balingen, Albstadt, Meßstetten, Haigerloch, Schömberg, Sigmaringen, Bad Saulgau

 

Eintreten

Eintreten in die SPD