SPD Kreisverband Zollernalb

 

Veröffentlicht in Allgemein
am 20.11.2019

Die Bündnispartner für gebührenfreie KiTas (c) Schwarzwälder Bote

Am 20. November 2019‬ wurde die UN-Kinderrechtskonvention 30 Jahre alt. Dieses Jubiläum nahm das Bündnis für gebührenfreie Kitas in Baden-Württemberg zum Anlass, mit einem gemeinsamen Aktionstag im ganzen Land für das erklärte Ziel der Gebührenfreiheit zu werben. Neben der SPD als Initiatorin des Bündnisses hatten sich im Frühjahr zwölf weitere Organisationen aus Gewerkschaften, Sozialverbänden und Parteien in einem Bündnis auf Landesebene zusammengeschlossen, um sich neben dem Ausbau und der Qualitätsentwicklung für Gebührenfreiheit in der frühkindlichen Bildung stark zu machen.

Veröffentlicht in Allgemein
am 20.11.2019

Elke Wach, DGB, Martin Rosemann MdB, SPD und Petra Kilian, GEW

Sie wünschen sich gebührenfreie Kindertagesstätten (Kitas) und mehr Qualität in der frühkindlichen Bildung. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) machen gegenwärtig in einem landesweiten Bündnis, dem auch weitere Sozialverbände und Gewerkschaften angehören, dafür stark. Ihre drei Gliederungen aus dem Zollernalbkreis nutzten den landesweiten Aktionstag am 20. November, der symbolträchtig auf das 30jährige Jubiläum der UN-Kinderrechtskonvention fiel, um sich Themen der frühkindlichen Bildung zu beschäftigen. Vordergründig stand dabei die Gebührenfreiheit im Fokus. Bereits Anfang der Woche hatten GEW, DGB und SPD, gemeinsam mit der IG Metall, DIE LINKE, der AWO und ver.di eine Resolution verabschiedet, die sich der Gebührenfreiheit in der frühkindlichen Bildung im Zollernalbkreis annimmt.

Veröffentlicht in Allgemein
am 30.10.2019

TeilnehmerInnen der Ausfahrt der SPD Zollernalb zum Hambacher Schloss

Bei strahlendem Sonnenschein und schönstem Herbstwetter machten sich rund 40 Genossinnen und Genossen aus dem Zollernalbkreis mit dem Reisebus nach Neustadt an der Weinstraße auf - an den Rand des Pfälzerwaldes und zum Mittelpunkt der Deutschen Weinstraße.

Veröffentlicht in Allgemein
am 12.10.2019

Besuchergruppe der SPD Zollernalb im Landtag

Genossinnen und Genossen aus dem Zollernalbkreis besuchen Landtag in Stuttgart

Auf Einladung des Reutlinger Landtagsabgeordneten Ramazan Selcuk (SPD) besuchten Genossen aus dem Zollernalbkreis den Landtag in Stuttgart. Der SPD-Fraktionsvorsitzende Andreas Stoch ließ es sich nicht nehmen, die Gäste aus dem Zollernalbkreis persönlich zu begrüßen.

Veröffentlicht in Allgemein
am 06.10.2019

Windrad mit Baum

Kritik der Genossen am Klimapaket der Bundesregierung

Der SPD-Kreisverband Zollernalb zeigt sich unzufrieden mit den Beschlüssen des Klimapakets der Bundesregierung. „Das sind Kompromisse, die aus Sicht vieler unserer Genossen unzureichend erscheinen. Mit diesen Maßnahmen werden wir die globale Erwärmung nicht aufhalten können“, kritisiert der SPD-Kreisvorsitzende Alexander Maute das Klimapaket. Auch wenn die getroffenen Absprachen weitreichender seien, als alles, was in den letzten Jahren beim Klimaschutz politisch auf den Weg gebracht wurde „und weit mehr als die Grünen bei den Jamaika-Verhandlungen durchgesetzt haben“, reichen sie aus Sicht des SPD-Politikers nicht aus, „die Menschheitsaufgabe Klimaschutz erfolgreich zu meistern“. Dennoch wirbt Maute für eine faire und differenzierte Bewertung: „Wir stehen erst am Anfang unserer Bemühungen und brauchen langfristig tragbare Konzepte, die keinen überfordern“. Nachverhandlungen seien dennoch dringend geboten.

Wir starten ein Volksbegehren: KiTa-Gebühren abschaffen

 

Abgeordnete

Martin Rosemann MdB (Tübingen-Hechingen)

 

Eintreten

Eintreten in die SPD